next prev

Jedes Kind ist gleich viel wert

Uncategorized

(c) pixabay.com(c) pixabay.com

Unsere Familien sind die Keimzellen der Gesellschaft, unsere Kinder die größten Schätze, die wir in unserem Land haben. Deshalb muss ihnen und ihrer Zukunft unsere volle Aufmerksamkeit gelten. Es liegt in unserer Verantwortung, den kleinsten Kärntnern einen guten Start ins Leben zu bieten. Mit den besten Bedingungen für eine gute Entwicklung.

Mit dem Kinder-Stipendium geht Kärnten einen großen Schritt. In spätestens zwei Jahren übernimmt das Land die durchschnittlichen Kosten für die Betreuung in der Krabbelstube, im Kindergarten oder bei Tageseltern.

Auf dem Weg zur kinderfreundlichsten Region Europas muss Kärnten noch  einen weiteren Schritt gehen: Kindern, die zuhause von ihren Eltern betreut werden, muss dieselbe Aufmerksamkeit und dieselben Zuwendungen gewährt werden. Deshalb setzen wir uns für ein Eltern-Kind-Stipendium ein: ausgezahlt an die Eltern, und das unabhängig davon, wo und von wem ihre Kinder betreut werden.

Echte Wahlfreiheit

Damit schaffen wir echte Wahlfreiheit für die Eltern – egal ob sie ihre Kleinsten zu Hause betreuen oder in eine Einrichtung geben wollen. In der kinderfreundlichsten Region Europas müssen alle Kinder vom Stipendium profitieren, denn: Jedes Kind ist gleich viel wert!

Meint Ihr,

Markus Malle