next prev

Rekordbilanz für Außenwirtschaft

Archiv, Wirtschaft

Eine Rekordbilanz der Außenwirtschaft gibt dem gesamten Wirtschaftsstandort Kärnten Schwung und Motivation: Mit einem weit über dem Österreich-Durchschnitt liegenden Exportplus von 22,3 Prozent gab es im vergangenen Jahr einen Spitzenwert beim Außenhandelsbilanz-Überschuss von 1,055 Milliarden Euro – der höchste, der jemals in unserem Land erzielt wurde. Auch wenn man es auf dem Heimmarkt gar nicht so spürt: Der Kärntner Export ist eine Macht. 2500 Kärntner Betriebe sind im Export tätig, 70.000 Arbeitsplätze hängen direkt und indirekt von der Exporttätigkeit ab. Erfolgstreiber der positiven Entwicklung sind in erster Linie die starken Exporte nach Deutschland und Italien. Unsere Top-Exportartikel sind Maschinen und Kessel, elektrotechnische und chemische Produkte, Holzwaren, Metallerzeugnisse und Kunststoffe. Schön zu sehen, wie unsere vor Jahren angestellte Rechnung aufgeht, den Export massiv zu unterstützen. Deshalb müssen wir jetzt drauf bleiben, sowohl bei der - von Wirtschaftsreferent Martinz bereits zugesagten – Verlängerung der Exportförderung als auch bei der weiteren Internationalisierung der Betriebe - zum Beispiel durch die heurige Wirtschaftsmission nach Indien. Viel Erfolg jenseits der Grenze!